Sie sind hier:  Erwachsene > Menschen aus aller Welt > Flüchtlingsbetreuung

Kontakt

Fachdienst Flüchtlingsbetreuung

Hakki Bilen
Büro 1
Tel.06187 - 299 153
EMail

Holger Nix
Büro 9
Tel. 06187 - 299 250
EMail

Weitere Infos

Auf der Flucht

Weltweit gibt es so viele Flüchtlinge wie nie zuvor seit dem 2. Weltkrieg. Nach Deutschland kommt nur ein kleiner Teil von ihnen. In Not und Angst verlassen sie ihre Heimat, um hier in Deutschland in Sicherheit zu leben. Nach einer oft langen, gefährlichen Flucht erreichen sie über das Erstaufnahmelager Gießen, den Main-Kinzig-Kreis, um von dort in die verschiedenen Kommunen zugewiesen zu werden.

Ein neuer Anfang hier in Nidderau

Hier in Nidderau sind sie in jeder Hinsicht „fremd“. Sie kennen unsere Sprache nicht, wissen wenig über unser Land, unser alltägliches Leben oder die Sitten und Vorstellungen von Deutschen im zwischenmenschlichen Umgang.

Flüchtlingshelfer sein

Hier können Sie helfen! Um sich Schritt für Schritt in Nidderau zu Recht zu finden und Fuß zu fassen, benötigen die Asylsuchenden deshalb unsere und Ihre Hilfe. Dabei kann Ihr Engagement sehr unterschiedlich sein, persönlich und bereichernd ist es allemal.

So können Sie aktiv werden

Ihr Engagement als Flüchtlingshelfer kann sehr unterschiedlich sein. In folgenden Aufgabenbereichen könnten Sie aktiv werden:

  • Wohnen in Nidderau - Wohnungsausstattung, Technik Hilfe, Einkäufe
  • Leben in Nidderau - Integration, Freizeit, Sport, Vereine, Patenschaften
  • Bildung - Deutschunterricht, Nachhilfe für Kinder, Berufsperspektive
  • Begleitung - Arztbesuche, Berufsausbildung, Rechtliche Hilfe organisieren

Bitte wenden Sie sich für konkretere Infos an den Fachbereich Soziales oder kommen Sie einfach im Cafe Asyl zu einem persönlichen Gespräch vorbei!