Sie sind hier:  Familie > Schwangerschaft, Geburt, Gesundheit > Vorsorge und Impfen

Infopaket
Deutsche Liga für das Kind

Hier gehts zum Infopaket.

Download

Elterninformationen zum Thema: U-Untersuchungen
U9 Alles klar für die Schule

Kontakt

Impfempfehlungen
Robert Koch-Institut

"U" ist Pflicht

Seit 1. Januar 2008 sind alle Eltern in Hessen verpflichtet, ihre Kinder in vorgegebenen Rhythmen zu den Vorsorgeuntersuchungen zu bringen. Dabei handelt es sich um die von den Krankenkassen finanzierten Vorsorgeuntersuchungen (U1 bis U9).

Infoblätter zum Download (Bild anklicken)

U4 Neugierig auf die Welt
U5 Die ersten Zähne kommen
U6 Die ersten Schritte wagen
U7 Das Leben entdecken
U7a Gut sehen, sprechen und verstehen
U8 Gesund groß werden

Impfen - sicherer Schutz für Ihr Kind

Impfungen gehören heute zu den wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen der Medizin. Das betrifft gerade auch viele der sogenannten Kinderkrankheiten wie etwa masern oder Mumps, die manche Eltern irrtümlicherweise für harmlos halten.

Empfohlene Impfungen für Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter

Das empfohlene Impfprogramm für Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter umfasst Impfungen gegen: Wundstarrkrampf, Diphterie, Keuchhusten, Hirnhaut- und Kehlkopfentzündung, Hepatitis & Kinderlähmung, Masern, Mumps, Röteln, Windpocken sowie gegen Pneumokokken- und Meningokokken-Infektionen.

Die Impfempfehlungen werden in Deutschland von der ständigen Impfkommission (STIKO), einer unabhängigen Expertenkommission am Robert-Koch-Institut in Berlin ausgesprochen.

Alle weiteren Infos sowie den Impfkalender finden Sie auf der Seite des Instituts oder auf der internetplattform www.kindergesundheit-info.de.

Nach oben